Piloten Infos

Wissenswertes für Take-off und Landing

Wissenswertes für Piloten

Anflug- und Flugplatzdaten

Alles, was Sie von einem modernen Business-Airport erwarten, finden Sie beim Aviation Park North Sea. Um es für Sie so einfach wie möglich zu machen, haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen im Folgenden übersichtlich zusammengefasst. Individuelle Anfragen darüber hinaus richten Sie bitte an tower@fluplatz-emden.de

Kartenansicht

Die aktuelle Detail-Karte der Lande- und Startbahn am Aviation Park North Sea

Treibstoff

Der Vertragspartner am Aviation Park North Sea ist TotalEnergies SE.
Verfügbare Kraftstoffe
AVGAS 100LL
JET A-1
Total Öle erhältlich
Aero 80/100 /D80 /100 /15w50
Die Preise werden von TotalEnergies immer zum 1. des Monats neu festgesetzt und in der Regel hier auf der Homepage sofort aktualisiert. Im Zweifel informieren Sie sich vor Tankbeginn bei der Technik der Aviation Park North Sea über den gültigen Tagespreis.

Als Zahlungsmittel akzeptieren wir derzeit:

(Stand 08/2022)

  • Bezahl-App aerops
  • SEPA-Lastschrift

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keinen Kraftstoff auf Rechnung abgeben.

Ansprechpartner Technik
Peter Wagenaar, Malte Kalkwarf
+04921 / 66 97 90

Zoll / Grenzabfertigung

Bitte benachrichtigen Sie rechtzeitig vor An-/Abflug:
1. Deutsche Bundespolizei
    bpoli.badbentheim.einsatz@polizei.bund.de und
    bpolr.emden@polizei.bund.de 
2. Deutschen Zoll 
    poststelle.za-emden@zoll.bund.de
Für den Zollbefreiungsantrag benutzen Sie das Formular 0006

Für die ordnungsgemäße Übermittlung aller relevanten Daten
inklusiver einer vollständigen Crew- und Passagierliste
an die Bundespolizei und den Zoll ist der Pilot verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass wegen der COVID19-Pandemie Einreisebeschränkungen
möglich sind und diese sich auch kurzfristig ändern können.
Auskunft darüber erteilt das Deutsche Auswärtige Amt.
(https://www.auswaertiges-amt.de/de/quarantaene-einreise/2371468)

Saftey Management

Sicherheitspolitik (Safety Policy) der Flugplatz Emden GmbH

 

Das Safety Management ist einer unserer Kerngeschäftsprozesse und dient
der Verhütung von Unfällen zum Schutz von Personen und Sachwerten.
Durch einen wahrnehmbar hohen Sicherheitsstandard fördern wir dieses
Qualitätsmerkmal und schaffen damit Vertrauen bei unseren Kunden und Geschäftspartnern. Das Safety Management ist eine Voraussetzung für den wirtschaftlichen Erfolg.
 
Für die Erreichung eines hohen Sicherheitslevels sind alle Stufen des Managements verantwortlich.
Die Geschäftsführung trägt die oberste Verantwortung für die Sicherheitspolitik der Flugplatz Emden GmbH.

Unsere Verpflichtung:

  • Wir pflegen ein flughafenweites Safety Management System und entwickeln
    dieses durch Setzen von realistischen Sicherheitszielen und die regelmäßige Überprüfung unseres Safety Levels laufend weiter.
  • Wir stellen die notwendigen personellen und finanziellen Mittel für die wirkungsvolle Umsetzung der Safety Policy zur Verfügung.
  • Wir stellen die notwendigen personellen und finanziellen Mittel für die wirkungsvolle Umsetzung der Safety Policy zur Verfügung.
  • Wir fördern am Flugplatz Emden eine offene und transparente Safety Kultur. Wir stellen sicher, dass keine Sanktionen gegen Mitarbeitende ausgesprochen werden, die Sicherheitsbedenken über das Meldesystem einreichen.
  • Wir definieren Prozesse zur Identifikation von Gefahren und eliminieren Risiken aus dem Flugplatzbetrieb soweit als möglich (as low as reasonably practicable).
  • Wir halten die relevanten gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien im Bereich der operationellen Sicherheit ein. Unausweichliche Abweichungen werden dokumentiert und der Umgang damit wird zusammen mit der Aufsichtsbehörde festgelegt.
  • Wir verlangen, dass Dienstleistungen und Systeme von Dritten zur Unterstützung unseres Flughafenbetriebs unseren Sicherheitsanforderungen entsprechen.

Gültig ab 01. November 2021

Landeentgelte im Überblick
LandeentgelteLandeentgeltePositionsentgelte
Ermäßigt (mit Lärmschutzzeugnis)Regulär (ohne Lärmschutzzeugnis)Das Positionsentgelt beträgt für jede angefangenen 24 Stunden bei einem Höchstabfluggewicht
im Gewichtsbereich
bis 1000 kg9,00 EUR18,00 EUR4,00 EUR
1001 kg bis 1200 kg11,00 EUR22,00 EUR5,00 EUR
1201 kg bis 1400 kg17,00 EUR34,00 EUR6,00 EUR
1401 kg bis 1600 kg23,00 EUR46,00 EUR7,00 EUR
1601 kg bis 2000 kg26,00 EUR52,00 EUR8,00 EUR
2001 kg bis 3000 kg43,00 EUR86,00 EUR13,00 EUR
3001 kg bis 4000 kg56,00 EUR112,00 EUR17,00 EUR
4001 kg bis 5000 kg70,00 EUR140,00 EUR21,00 EUR
5001 kg bis 6000 kg97,00 EUR194,00 EUR25,00 EUR
6001 kg bis 7000 kg111,00 EUR222,000 EUR30,00 EUR
darüber für jede angefangene
1000 kg des Höchstabfluggewichtes19,00 EUR38,00 EUR5,00 EUR

Sämtliche Entgelte sind Entgelte im Sinne des § 10 Abs. 1 des Umsatzsteuergesetzes. Der Entgeltschuldner hat daher die Umsatzsteuer zusätzlich zu entrichten.

Weitere Entgelte und Erläuterungen finden Sie in der Entgeltordnung.